Philipp Gut auf Servus TV


Am 23. Juni 2016 ist Philipp Gut zu Gast im österreichischen Servus TV. Im "Talk im Hangar-7" diskutiert er über den Brexit, Europa und die EU.

Der mögliche Ausstieg der Briten aus der Europäischen Union beschäftigt ganz Europa. Auch in Österreich fragen sich immer mehr Bürger, ob wir den Briten nicht besser folgen sollten. Die Gründe dafür sind vielfältig: Zweifel an der EU-Flüchtlingspolitik, die langwierigen Verhandlungen um die Freihandelsabkommen CETA und TTIP, zu viel Kontrolle durch Brüssel.
Noch ist der Zuspruch groß genug, aber wie lange noch? Ob durch den Austritt der Briten tatsächlich Probleme gelöst würden, bezweifeln viele glühende Europäer. Sollte am 23. Juni wirklich für den „Brexit“ gestimmt werden, hätte das vor allem für Unternehmer schwere wirtschaftliche Schäden zur Folge.
Ein Dominoeffekt würde zudem ausgelöst: Vor allem Europas Rechte würde sich in ihren Austrittsbestrebungen bestärkt fühlen und die EU-kritische Stimmung weiter schüren. Weitere Mitgliedsstaaten könnten Großbritannien nachfolgen. Die Integrität der Europäischen Union würde dadurch erstmals in ernsthafte Gefahr geraten.
             

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Österreich der nächste Dominostein ist, der aus der EU fällt? Wären wir ohne EU besser dran? Und was würde ein Ausstieg Österreichs für die EU bedeuten? 
                     

Gäste:
Melanie Sully, englische Politologin
Philipp Gut, stellv. Chefredakteur der ‚Weltwoche‘, Autor
Karl Albrecht Schachtschneider, Staatsrechtler
Karl Jurka, Politikberater
Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer, Unternehmer
Harald Kotschy, ehem. Österreichischer Botschafter für Mazedonien

Moderation:
Helmut Brandstätter

Zurück

Weitere Blogeinträge

Philipp Gut diskutiert im neugestalteten „Polit-Stammtisch“ mit Valentin Landmann, Toni Brunner u.a.


Philipp Gut im TalkTäglich auf TeleZüri


Der Weltwoche-Vize und Buchautor diskutiert mit Rechtsanwalt Valentin Landmann über die Asylpolitik.


Philipp Gut las am 22. März 2017 in der Gemeindebibliothek Urdorf aus seinem Buch „Champagner mit Churchill“.


Der Weltwoche-Vize und Buchautor Philipp Gut ist zu Gast im innovativen TV-Format Polit-Stammtisch. Diesmal zum Thema «Staatliche Finanzpolitik: Raubzug auf die Volks-Ersparnisse?».

 


Der Weltwoche-Journalist und Buchautor Philipp Gut diskutiert mit anderen Gästen über die erleichterte Einbürgerung.