Das neue Buch von Philipp Gut


«Jahrhundertzeuge Ben Ferencz» erscheint am 2. März 2020. Jetzt ist die Vorschau verfügbar. Ab sofort werden Bestellungen entgegengenommen.

 

Jahrhundertzeuge Ben Ferencz — Inhalt
Ben Ferencz - Der Mann, der SS-Generäle jagte, Opfer entschädigte und für den Weltfrieden kämpft

Es war ein Sensationsfund: Der Jurist Ben Ferencz entdeckte nach dem Zweiten Weltkrieg einen Ordner mit minutiös aufbereiteten SS-Ereignismeldungen – eine Chronik des Massenmords. Der daraus folgende Einsatzgruppenprozess in Nürnberg, in dem Ben Ferencz mit gerade einmal 27 als Chefankläger auftrat, gilt als größter Mordprozess der Geschichte. Auch später prägte er wichtige Etappen der Zeitgeschichte an vorderster Front, von der Wiedergutmachungspolitik der BRD bis zum Aufbau des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag. Philipp Gut hat Gespräche mit Ben Ferencz geführt und lässt anhand der Biografie dieses faszinierenden Jahrhundertzeugen die Geschichte des 20. Jahrhunderts lebendig werden.

 

Link zum Buch 

Zurück

Weitere Blogeinträge

«Jahrhundertzeuge Ben Ferencz» erscheint am 2. März 2020. Jetzt ist die Vorschau verfügbar. Ab sofort werden Bestellungen entgegengenommen.


Der Weltwoche-Vize im Gespräch mit Christian Dorer und Markus Gilli über den Postauto-Skandal.


Philipp Gut diskutiert im neugestalteten „Polit-Stammtisch“ mit Valentin Landmann, Toni Brunner u.a.


Philipp Gut im TalkTäglich auf TeleZüri


Der Weltwoche-Vize und Buchautor diskutiert mit Rechtsanwalt Valentin Landmann über die Asylpolitik.


Philipp Gut las am 22. März 2017 in der Gemeindebibliothek Urdorf aus seinem Buch „Champagner mit Churchill“.